Bahnreisen durch das Südliche Afrika

Traumhafte Landschaften, pulsierende Städte, wilde Tiere und ein einzigartiger Luxuszug. Mit Rovos Rail erleben Sie Südafrika im Stil längst vergangener Zeiten, als Reisen noch als Ausdruck eines ganz besonderen Lebensstils zelebriert wurden, ganz ohne Hektik und Zeitdruck, einfach nur als purer Genuss.

Bahnreisen mit Rovos Rail sind mehr als nur luxuriöse Zugreisen – die Fahrten durch Südafrika und die Nachbarländer sind fast schon Zeitreisen. Tauchen Sie an Bord der liebevoll restaurierten Waggons ein in längst vergangene Zeiten. Erleben Sie den Glanz und Glamour goldener Reiseepochen kombiniert mit dem Komfort moderner Luxusreisen.

Ohne Fernsehen und Internet kommen Sie im prachtvollen Ambiente des Zuges voll und ganz zur Ruhe. Einige Tage dreht sich alles nur um Sie, ums Entspannen, Entdecken und Geniessen. Lesen Sie mal wieder in Ruhe ein gutes Buch in der Lounge oder lassen Sie einfach im voll verglasten Observation Waggon mit offener Plattform am Ende des Zuges Wüsten, Savannen, Küsten und Gebirge an sich vorbeiziehen. Spüren Sie den warmen Windzug auf der Haut. Atmen Sie tief ein und riechen Sie die unterschiedlichsten Düfte Afrikas. Aus den mit edlen Hölzern vertäfelten Waggons schauen Sie hinaus auf eine sich stets verändernde Szenerie, die im einzigartig warmen Licht Südafrikas erstrahlt, als sei sie kunstvoll für einen Hollywoodfilm ausgeleuchtet.

Maximal 72 Gäste befinden sich an Bord des klimatisierten Zuges, der mit drei verschiedenen Suiten von rund sieben, zehn und 16 Quadratmetern ausgestattet ist. Jede verfügt über ein WC und ein Duschbad sowie eine Sitzecke. Ein Butler erfüllt rund um die Uhr die Wünsche der Passagiere. Zum Apéro trifft man sich in der Cocktail Lounge, danach wird im festlichen Rahmen das Gourmet-Dinner mit edlen Weinen in den Restaurant-Waggons serviert.

Tagsüber gehen Sie auf Tour. Auf seinen unterschiedlichen Routen macht der Rovos Rail immer wieder Halt, damit Sie Städte kennenlernen, einzigartige Landschaften entdecken, auf Safari oder zum Shoppen gehen oder auch mal eine Runde Golf spielen können. Kosten Sie jeden Moment auf den Exkursionen und im Zug aus, denn jede Minute an Bord des Rovos Rail ist Genuss pur und ein Erholungserlebnis wie aus einer anderen Zeit.

Wahre Bahn-Geschichte

Für Rovos Rail-Besitzer Rohan Vos ist jeder der liebevoll restaurierten Waggons und jede Lokomotive seiner exklusiven Züge fast wie ein Familienmitglied. Jeder Waggon hat eine eigene Geschichte, einen eigenen Charakter und die Dampflokomotiven sogar einen eigenen Namen. Der leidenschaftliche Eisenbahnfan Vos hat einige der historischen Loks nach Mitgliedern seiner Familie benannt. Seine erste, 1986 erworbene Lok heisst Bianca. Sie ist eine 1938 in den Borsig Werken gebaute Lokomotive der Klasse 19D mit der Nummer 2702. Die älteste und kleinste Lok bei Rovos Rail wurde schon 1893 von Dubbs & Co. in Glasgow gebaut. Die Lok der Klasse 6 mit der Nummer 439 heisst Tiffany. Sie ist eine der alten Dampflokomotiven, die nur noch am Bahnhof Pretoria zum Einsatz kommen können. Auf den Strecken werden E- und Dieselloks eingesetzt. Insgesamt besteht die Flotte aus weit über 100 Waggons und Lokomotiven.

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro Oberwil, Ferieninsel
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Beliebte Zugreise unserer Kunden

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Ein Blick aus dem Fenster und die Welt zieht vorbei. Ob im Zarengold oder im Orient Silk Road Express – in den Sonderzügen scheint die Zeit...
Mehr informationen
SchottlandSchottenrock, Military Tattoo, herrschaftliche Schlösser, Whisky und klassischer Luxus auf Schienen: Im Royal Scotsman stilvoll von...
Mehr informationen

Gratis Katalogbestellung

Ihre Reisespezialisten für Zugreisen im Südlichen Afrika

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Zugreise erleben