Faszination Kanada

Dawson City

Reisen nach Dawson City

1330 Einwohner reichen schon aus, um Dawson City zur zweitgrössten Stadt im Yukon zu machen. Bis 1953 war sie sogar dessen Hauptstadt. Hier, wo der Klondike River in den Yukon mündet, tobte der Goldrausch besonders heftig. Viele der alten Häuser sind Zeugen dieser Zeit. Sie wurden teilweise aufwendig in Stand gesetzt und sind heute Attraktionen für Touristen. Wer mehr über Goldminen, Goldsucher & Co. erfahren möchte, bekommt dazu im Dawson City Museum Gelegenheit.

Doch nicht nur auf Glücksritter übte Dawson City eine grosse Faszination aus, sondern auch auf Schriftsteller wie Jack London, Robert Service oder Pierre Berton. Sie alle verschafften der Stadt einen Platz in der Literatur. Heute noch können sich Schriftsteller in Bertons Elternhaus zurückziehen, um in Ruhe an ihren Werken zu feilen.

Eine wichtige Rolle spielt Dawson City auch für die Teilnehmer des legendären Yukon Quest. Während des berühmten Hundeschlittenrennens zwischen Whitehorse und Fairbanks ist es den Teams nur hier gestattet, Proviant aufzunehmen. Auf Dawson City Reisen sollten Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen.

Weiterlesen Ausblenden

Beliebte Yukon Reisen unserer Kunden

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Inmitten der kanadischen Wildnis, weit weg vom Getümmel der Grossstädte und des Massentourismus, liegt am Ufer des Clearwater Lake eine kleine...
Mehr informationen
Ein ganzes Jahr lang feiern die Kanadier mit unzähligen sportlichen, kulturellen, musikalischen, geschichtlichen und kulinarischen Events von der...
Mehr informationen

Gratis Katalogbestellung