Die grösste Stadt Kanadas

Toronto

Toronto: Wolkenkratzer und Streetart

Die grösste Stadt Kanadas ist gleichzeitig auch Hauptstadt der Provinz Ontario. Die Lichter ihrer Skyline spiegeln sich Nachts auf der Oberfläche des Lake Ontario, an dessen Ufer sie liegt. Alles überragend sticht die blinkende Antennenspitze des CN-Tower heraus. Die kugelförmige Aussichtsplattform unmittelbar darunter ist Torontos Top-Sehenswürdigkeit. Einen besseren Blick auf die Stadt und den See findet man nirgends – erst recht nicht beim Dinner. Das 360-Grad-Restaurant ist verhältnismässig günstig und bietet den weltweit höchstgelegenen Weinkeller. Ein Besuch auf dem CN Tower ist ein Muss auf jeder Reise nach Toronto.

Nicht minder spektakulär ist der Kensington Market an der Spadina Avenue, das Szeneviertel Torontos. Auf der King Street reihen sich coole Bars und Restaurants aneinander, während in der Graffiti Alley auf der Queen Street der wahre Lifestyle der Stadt zu bewundern ist. Toronto ist alternativ und erinnert in manchen Vierteln an das Hippie-Flair San Franciscos.

Nur anderthalb Autostunden von Toronto entfernt liegt die Grenze zu den Vereinigten Staaten. Dazwischen tosen die berühmten Niagarafälle. Schon von weitem hört man das Donnern der Wassermassen und sieht den dichten Nebel aus Gischt aufsteigen. Entlang der Wasserfälle hat sich eine Art Vergnügungsstadt mit Spielkasinos, Luxushotels und Jahrmarkt-Atmosphäre entwickelt. Dahinter liegen feine Orte wie Niagara on the Lake, die von Weingütern und Golfplätzen umringt sind.

Weiterlesen Ausblenden

Beliebte Toronto Reisen unserer Kunden

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Ein ganzes Jahr lang feiern die Kanadier mit unzähligen sportlichen, kulturellen, musikalischen, geschichtlichen und kulinarischen Events von der...
Mehr informationen

Gratis Katalogbestellung